Meditation

WAS KANN MEDITATION BEWIRKEN – AUCH IN DER SCHWANGERSCHAFT!

Aus Der Zeitschrift: Myself 2019

„Eine Studie der Universität Osnabrück kam zu dem Schluss, das Kum-Nye-Yoga bei psychosomatischen Krankheiten helfen und Stresssymptome lindern kann. Und zwar so effektiv, dass die Universität das Meditative Stressbewältigungsprogramm (MSP) entwickelt hat, das zum großen Teil auf der Kum-Nye-Lehre basiert.“

Aus der Süddeutschen Zeitung,“Spuren im Kopf“ vom  8. Februar 2015

„Tatsächlich ist die Meditation eine psychische Technik, mit der prinzipiell jeder Mensch seinen Geist und die Gesundheit beeinflussen kann. (…) Der Hirnscanner zeigt, dass meditieren den Mandelkern schrumpfen lässt, eine Struktur im Gehirn, die unter anderem an der Steuerung von Angst beteiligt ist. Zugleich nimmt die graue Substanz in Bereichen des Gehirns zu, die zum Beispiel mit Mitgefühl assoziiert sind.“

Für mehr Gelassenheit, Freude und Gesundheit in jeder noch so stressigen Situation!